Achtsamkeit to go. Auf dem italienischen Franziskusweg von Assisi nach Rieti

Sei dabei und entdecke, wie Achtsamkeit "geht". Auf einem Pilgerweg unterwegs zu sein, eröffnet die Möglichkeit, Achtsamkeit in unterschiedlichen Facetten zu erleben. Wir genießen in diesen Tagen das entschleunigte italienische Lebensgefühl und erfreuen uns an der traditionsreichen Küche und der herrlichen Natur Umbriens.

Das achtsame Pilgern auf den Spuren des Heiligen Franziskus ist wie ein Retreat: Schritt für Schritt und Moment für Moment tauchen wir ein in die Stille und den Zauber der Natur. Auf unserer Strecke liegen mittelalterliche Eremos, ursprüngliche Klöster und die wilde Einsamkeit umbrischer Wälder und Gebirgspfade. Statt voranzukommen meint Achtsamkeit ankommen: im Hier und Jetzt. Wir gehen buchstäblich über uns hinaus und kommen zugleich mit jedem Schritt uns selbst ein wenig näher. Die grandiose Landschaft mit ihren mittelalterlichen Städten von großer Schönheit hat außergewöhnliche Menschen hervorgebracht: Franz von Assisi, Leonardo da Vinci, Michelangelo, Dante, Galileo Galilei. Im achtsamen Gehen können auch wir uns inspirieren und berühren lassen für unseren persönlichen Lebensweg.

Organisation und Pilgerbegleitung: Christian Heitzer & Nicole Balej, zusammen mit Steve Heitzer

Veranstalter: cordat herzensbildung

Termin: 25. April bis 1. Mai 2021

Kosten: 1.395 € im DZ und 1.595 € im EZ.

Leistungen: 7 Übernachtungen mit Frühstück, 5 Abendessen (auf der Basis eines einfachen Pilger-Menüs), Bahntransfer von Spello nach Spoleto, Vorbereitung & spirituelle Begleitung der Pilgerreise.

Die Anreise nach Assisi und die Rückreise von Rieti erfolgt individuell. Bei der Planung sind wir gerne behilflich! Zugtickets für Frühbucher können wir sehr empfehlen.

Weitere Hinweise: 

  • Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung von 500 Euro fällig. Der Restbetrag ist bis 30 Tage vor Reisebeginn zu überweisen. Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-Rücktritt-Versicherung.
  • Mit der Anmeldebestätigung werden detaillierte Reiseunterlagen inklusive Packliste und unterstützenden Tipps versendet.
  • Die Etappen führen zum Teil über etliche Höhenmeter durch das Apennin-Gebirge, die eine gute Kondition erfordern!
  • Die Strecke beinhaltet 6 von uns ausgewählte und erprobte Tagesetappen von Assisi bis Rieti. Der 26. April und der 3. Mai dienen als An-bzw.Abreisetag.
  • Die Übernachtung erfolgt in sehr unterschiedlichen Unterkünften - je nachdem ob wir uns gerade in einem einsamen Bergdorf auf 1.200 m Höhe oder in einer Stadt wie Rieti mit knapp 50.000 Einwohnern befinden.
BuchenZu unseren aktuellen VeranstaltungenZum Seitenanfang