Workshops zum Ursprünglichen Spiel (Original Play)

mit Jola Graczykowska und Steve Heitzer (Assistenz) in Regensburg

Unsere Kultur ist geprägt durch Konkurrenz, Wettkampf und Kampf. Schon unsere Kinder lernen früh dieses „kulturelle Spiel“. Was dabei verloren geht, ist das, was O.Fred Donaldson „original play“ (ursprüngliches Spiel) genannt hat. Es kennt keinen Wettkampf, keinen Sieg und keine Niederlage. Seine Essenz ist Verbundenheit und Geborgenheit.

Vortrag: 15.November 2019, 20 Uhr

Workshops: 16./17.November 2019

Der Vortrag vermittelt einen Eindruck von dem, was Ursprüngliches Spiel ist und berichtet von langjährigen Erfahrungen im Ursprünglichen Spiel.

Der Workshop will uns einerseits ganz konkret öffnen für das Spiel mit Kindern und vermittelt gleichzeitig die Tiefe und Tragweite von Original Play für unser ganzes Leben: die Bedeutung adäquater Berührung, ein neuer Blick auf unsere Beziehungen, sowie die Kunst, auf Kampf nicht einzusteigen.

Einfache Körperübungen machen den Unterschied von Spiel und (Wett)Kampf spürbar. Die Teilnehmer*innen lernen die Vision und Praxis von Original Play kennen, wie wir sie von kleinen Kindern und frei lebenden Tieren lernen können. Der Workshop ermutigt uns Erwachsene, uns diesem Ursprünglichen Spiel zu öffnen, trennende Kategorien beiseite zu lassen und uns achtsam, also mit voller Aufmerksamkeit und respektvoll den Kinder zuzuwenden. Wir lernen praktisch, wie wir beim Original Play mit Kindern für Sicherheit sorgen und bekommen die Gelegenheit, mit Jola Graczykowska und Steve Heitzer ins Ursprüngliche Spiel zurückzufinden. So können die Workshopteilnehmer*innen ihre ureigene Spielenergie wieder entdecken und werden darauf vorbereitet, mit Freude und in einem sicheren Rahmen mit Kindern und Jugendlichen auf ursprüngliche Weise zu spielen.

 

Die Workshops richten sich an:

Eltern, Lehrer*innen, Kindergartenpädagog*innen, Sozialpädagog*innen, Sonder- und Heilpädagog*innen, Tagesmütter und -väter, Therapeut*innen, Mitarbeiter*innen im Sozial- und Gesundheitsbereich und in Einrichtungen für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen.

 

Die Workshopteilnehmer*innen lernen

•wie sie Vertrauen, Sicherheit und das Gefühl der Zugehörigkeit in Beziehungen erreichen können

•wie sie mit Überraschungs- und Veränderungsmomenten umgehen können

•welche Rolle Spiel und Berührung im Leben einnehmen

•wie Spiel ein starkes Fundament für Lernen und Entwicklung bei Kindern legt

•wie Erwachsene mit Kindern spielen können

•wie sie mit Konflikten und Rivalität im privaten und beruflichen Leben umgehen können

•wie sie mit Stress und Angst umgehen können

•wie sich Verhaltensmuster von Aggression, Ärger und Gewalt in Freundlichkeit, Fürsorge und Offenheit verändern lassen

•wie sich emotionale Flexibilität und Selbstachtung verbessern lassen

•wie nonverbale zwischenmenschliche Fähigkeiten entwickelt werden können

•ihr Körpergefühl zu sensibilisieren

•das Gefühl der Verbundenheit als beste Alternative zu Angst und Wettbewerb kennen

•Fertigkeiten, um für sich selbst und die SpielgefährtInnen Sicherheit zu gewährleisten

 

Anmeldung: herz@cordat.org Inhaltliche Infos: steve.heitzer@cordat.org

Die Referenten: 

Jola Graczykowska: spielt und arbeitet seit vielen Jahren mit den verschiedensten Kindern und Jugendlichen, in Waisenhäusern, Schulen und Kindergärten, mit Kleinkindern und Pflegefamilien. Neben europaweiten Workshops ist sie in der Fortbildung von Fachleuten tätig und begleitet Fred Donaldson weltweit bei Workshops und im Spiel, auch mit Erwachsenen, unter anderem mit Strafgefangenen in Südafrika. Für Europa leitet sie die Vernetzungs- und Aufbauarbeit von Original Play®.

Unterstützt wird sie von Steve Heitzer, selbst langjähriger Schüler von Donaldson mit mehr als 10 Jahren Praxis. Der Workshop findet mit deutscher Übersetzung statt.

Kosten:

€ 220,- (Ermäßigung auf Anfrage), nur Vortrag: EUR 15,-

Für Workshop-Teilnehmer*innen ist der Vortrag in den Kosten inkludiert; eine separate Anmeldung ist nicht nötig.

Zeiten:

15.11.2019 / 20 Uhr (Vortrag)

16.11.2019 / 10 bis 18.00 Uhr

17.11.2019 / 09 bis 16.00 Uhr

 

Veranstaltungsort: Regensburg, genauer Ort wird noch bekannt gegeben

BuchenZu unseren aktuellen VeranstaltungenZum Seitenanfang